Mittwoch, 29. Oktober 2014

Material zum Mehrsystemmaterial

Ich habe heute eine Bitte bekommen, die Tafelkarten mit dem Mehrsystemmaterial (MSM) einheitlich - die Größe betreffend - zu gestalten. Diesem Wunsch komme ich gerne nach.

Update: Die Datei wurde neu hochgeladen!


Folgendes MSM-Material  könnt ihr auf dieser Seite noch finden:

Domino
Blitzblick_2 (Mengen erkennen)
Ergänzung zum nächsten Zehner (ZR100)
Legekarten_Aufgaben erkennen (ZR 100)
Aufgaben erkennen (ZR 100)
Legekarten_ZR100
Legekarten_ZR1000
Legekarten_Montessori (ZR 100, 1000, 10000)

Habt ihr noch Wünsche oder Anregungen?

Liebe Grüße
Sandra

Kommentare:

  1. Super, danke!

    Aber irgendwas stimmt mit der Perspektive beim Würfel nicht, oder irre ich mich da?!

    Lg, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe die Stange gedreht, damit sie auf die Seite passt.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Danke viel Mal !
    Aber leider ist die Perspektive des Würfels wirklich etwas ungewohnt. Sollten die schräg nach hinten verlaufenden Linien nicht alle parallel im 45 Grad Winkel sein?
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich steh auf'm Schlauch.....welche Linien verlaufen nicht parallel nach hinten - wenn die Stange um 90º nach rechts gedreht wird? Hm komisch, ich schau es mir gerne nochmal an.
      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
  4. Wow, danke erst mal, dass du so schnell dran gearbeitet hast! Damit habe ich jetzt gar nicht gerechnet.
    Ich glaube, es geht um den Tausenderwürfel. Es sieht ein wenig so aus, als wenn er hinten breiter wäre als vorn, da die Linie nicht ganz parallel nach schräg hinten verlaufen.
    Gruß
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Ihr sprecht von verschiedenen Sachen. Es geht nicht um die Zehnerstange, sondern um den 1000er Block. Der ist hinten breiter als vorn. Die Linien auf die man von oben sieht, sind nicht (alle) parallel oder anders ausgedrückt: die Deckfläche ist ein Trapez und kein Parallelogramm. Ich weiß nicht, ob das jetzt verständlicher war.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, stimmt! Das liegt an der Vorlage... ich schau mal, ob ich das noch anders hinkriege. Vielen Dank für eure Rückmeldungen!
      LG Sandra

      Löschen
    2. Genau das meinte auch ich. Danke viel Mal für deine Mühen!
      LG Steffi

      Löschen
    3. Ich habe den Tausenderwürfel nun verändert. So ganz stimmt es immer noch nicht (um eine Winzigkeit verschoben). Das liegt daran, dass es in der Word-Datei gut rauskommt und in der pdf-Datei dann um eine Nuance verschoben ist.
      Liebe Grüße und vielen Dank für eure Mithilfe!
      Sandra

      Löschen
  6. Danke, ja ich hatte eh auch den Tausenderwürfel gemeint. War nicht gut genug ausgedrückt - sorry!
    Lg Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Vielen lieben Dank!!

    AntwortenLöschen
  8. super! dankeschön, dass du deine tollen materialien mit uns teilst!

    AntwortenLöschen