Mittwoch, 15. Januar 2014

Spiel zur Zahlenschreibweise

So richtig ist mir kein passender Begriff eingefallen ;-)

Viele Kinder vertauschen Zehner und Einer und haben vor allem bei der Schreibweise von größeren Zahlen ihre Schwierigkeiten.

Dieses Spiel kann man in allen Zahlenräumen einsetzen. Gerade habe ich es mit meiner Kooperationsklasse im Zahlenraum bis 1 Million gespielt.  Möchtet ihr Zahlen im Zahlenraum bis 1000 darstellen, benötigt ihr z.B. drei Stühle. Diese Stühle werden vor die Tafel aufgestellt. Bei Bedarf "beschrifte" ich die Stühle mit "H", "Z" und "E", usw.

Die Zahlkarten werden an die Schüler verteilt. Manchmal gebe ich die Farben der Stellenwerte vor (einfach auf buntes Papier kopieren). Außerdem werden Zahlen doppelt verteilt, um beispielsweise 454 bilden zu können.

Ich sage eine Zahl und die Schüler positionieren sich gemäß ihrer Zahl auf den Stühlen. Als Erweiterung spielen wir +/- Aufgaben. Wie verändert sich die Zahl, wenn z.B. zwei Zehner dazukommen. Wie viele verschiedene Zahlen können wir mit drei/vier/fünf/sechs Stellen bilden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Mit der Zeit kann man sich als Lehrer zurückziehen und die Klasse kann dies alleine spielen. Achtung: Action ist vorprogrammiert :-)


1 Kommentar:

  1. Wow, was für eine einfache, aber tolle Idee. Das werde ich morgen gleich in meiner zweiten Klasse ausprobieren. Ich habe nämlich festgestellt, dass bei einigen der böse Fehlerteufel sich immer wieder einschleicht. Zum Üben, denke ich, ideal geeignet. Und auch die Kids, die es eigentlich schon können, haben sicherlich Spaß dabei.
    Ich bin gespannt, wie das wird.

    Dankeschön!!
    Liebste Grüße
    Enja

    AntwortenLöschen