Mittwoch, 22. Januar 2014

Bingo

Dieses Bingo-Spiel habe ich in meinem Ref kennen gelernt und kann gut für Zwischendurch eingesetzt werden.

Neun Zahlen werden dafür an die Tafel geschrieben. Die Schüler schreiben diese in einer anderen Reihenfolge in ein Bingofeld. Man kann natürlich auch mehrere Zahlen aufschreiben und die Schüler nehmen dann neun davon.

Rechenaufgaben mit einer der Zahlen als Ergebniszahl werden aufgesagt, entweder von mir oder von einem Schüler. Wer zuerst drei Zahlen in einer Reihe oder diagonal angekreuzt hat, darf beim nächsten Durchgang Zahlen vorschlagen.


Wir spielen meist 2-4 Durchgänge. Anschließend sammle ich die Bögen ein und wir nutzen sie beim nächsten Mal wieder.

Wenn ihr noch weitere kleine Spiele für den Matheunterricht oder einem anderen Fach kennt, dürft ihr mir gerne mailen. Ich werde die Sammlung dann hier veröffentlichen.
Hier und hier habe ich bereits ein paar Spiele vorgestellt.

Kommentare:

  1. Bingo spielen meine Kinder in der Klasse auch immer liebend gern. Das Spiel ist irgendwie immer ein Hit, was das Lehrerherz natürlich freut!

    AntwortenLöschen
  2. Ich schreibe immer 16 Rechenaufgaben ohne Ergebnis an die Tafel. Die Schüler tragen die Ergebnisse in ihr Bingofeld ein (4X4). Dann suche ich eine beliebige Aufgabe aus und ein Schüler muss das Ergebnis nennen. Die Schüler, die das richtige Ergebnis eingetragen haben, dürfen dieses in ihrem Bingofeld markieren. Dann wähle ich die nächste Aufgabe aus...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hört sich gut an :-) Vielen Dank für die Anregung!

      Löschen